Ferrari California T

Formgebung und Innovation verbinden sich im Ferrari California T zu einem archetypischen Gran Tourismo-Sportwagen, der sämtliche Gene der Marke Ferrari in sich trägt. Seit Generationen schon inspirieren die klassischen Formen des California die Menschen in aller Welt.

Dies veranlasste Ferrari jetzt dazu, das Wesen des California T noch eingehender als bisher zu ergründen – und dabei die Formgebung nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Ästhetik zu begreifen, sondern als eine leistungssteigernde Kombination aus Design und Innovation.

Scroll down

FRÜHSTÜCK MIT VOLLGAS

Lord Charles March ist der Protagonist eines lustigen Videos, das sein Landgut von Goodwood zeigt, wo demnächst das berühmte Festival of Speed über die Bühne geht. In Aktion sieht man einen California T Handling Speciale, der ihm ein Frühstück mit Vollgas serviert.

HANDLING SPECIALE: UNGEZÜGELTE LEISTUNG

Die Kurven und Serpentinen einer Bergstraße, abrupte Änderungen bei Gefälle und Fahrtrichtung, atemberaubende Aussichten rundherum. Und mittendrin der California T mit dem neuen Handling Speciale-Paket, dessen rasante Kalibrierungen und Konfigurationen die sportliche Seele des Autos brillant zur Geltung bringen.

PROFIL

Die Front des California T inspiriert sich am Pontoon-Design der Kotflügel des berühmten 250 Testa Rossa. Die dynamische, die Vorderräder umfassende Form, läuft über die geschmeidigen Seiten hin zu einem kompakteren und muskulöseren Heckkotflügel. Dies verleiht dem Fahrzeug eine überaus aerodynamische Dynamik, wobei es dabei kraftvolle, jedoch niemals zu aggressive Eleganz ausstrahlt.

SCHEINWERFER

Bei den extrem innovativen Frontscheinwerfern wurde das klassisch ovale Design von einer schlankeren Keilform abgelöst. Es handelt sich hier um multifunktionale Scheinwerfer, deren unterschiedliche LED-Farben durch die Settings festgelegt werden.

TYPISCHER KÜHLERGRILL

Der California T verfügt über den klassischen Ferrari GT-Kühlergrill, der sich über die gesamte Front erstreckt. Ohne die Eleganz des Fahrzeugs anzutasten, verströmt dieses Designelement die Aura von Leistung und Sportlichkeit. Neben dem Kühlergrill befinden sich die beiden Lufteinlässe, die nicht nur zur Harmonie des gesamten Designs beitragen sondern in denen auch die Ladeluftkühler des neuen V8-Turbotriebwerks untergebracht sind.

DAS HECK

Das Heck weist Stilelemente auf, die dem Fahrzeug einen sportlichen Auftritt verleihen. Dazu zählen die seitlichen Entlüftungsöffnungen sowie der Dreifachdiffusor und die Auspuffendrohre. Durch das hiermit entstehende Aussehen scheint der Wagen tiefer auf der Straße zu liegen, womit die kraftvolle Muskulosität dieses Fahrzeugbereichs betont wird.

"Form follows function": Dieses Prinzip ist die Grundlage allen Designs bei Ferrari. Jeder Millimeter in der Linienführung der Karosserie ist optimiert hinsichtlich sämtlicher funktioneller Eigenschaften. In der Summe ergibt sich so eine einmalig effiziente Aerodynamik, die typisch ist für das Design aus Maranello.

Scroll down

CALIFORNIA T: PERFEKT AUF MAß GESCHNEIDERT

Die vielen Persönlichkeiten des California T

Mit seiner Eleganz und Vielseitigkeit ist der California T die perfekte Leinwand für Ferraris Tailor Made-Programm. Der California T ist ein Ferrari, der eine wahre Vielfalt von Styles zum Ausdruck bringen kann. Sie können Ihrem California T den Rennsport-Spirit eines F1 Wagens verleihen oder sich von der erhabenen Klasse einer Yacht inspirieren lassen. Ein California T kann mit Materialien und Farben, die an klassische Ferraris erinnern, oder mit Elementen vom Laufsteg gestylt werden. Die Möglichkeiten sind schier endlos!

DER LEGENDÄRE SOUNDTRACK DES CALIFORNIA T

Lassen Sie sich vom Klangerlebnis einhüllen

Jeder Ferrari hat eine einzigartige „Klangpersönlichkeit“, und das gilt natürlich auch für den California T. Setzen Sie ein Paar Kopfhörer auf und lauschen Sie den Crescendos, Harmonien und Riffs dieses V8-Turbo-Motors. Lassen Sie sich von dieser binauralen Tonaufnahme mit zwei Mikrofonen direkt in das Cockpit und hinter das Lenkrad des California T entführen. Viel Vergnügen!

DER CALIFORNIA T REIST NACH HOKKAIDO, JAPAN

Hier, vor der malerischen Kulisse von Toya, Hokkaido in Japan, fügt sich das elegante und raffinierte Design des California T bestens in die herrliche Szenerie ein, während seine Vielseitigkeit es dem Fahrer ermöglicht, die erhabene Landschaft unendlich zu genießen.

DER CALIFORNIA T FÄHRT AUF DER LEGENDÄREN CA1

Es muss wohl eine der großartigsten Fahrten sein: Auf dem Pacific Coast Highway (auch als California State Route 1 bekannt) entlang der zerklüfteten Küste Nordkaliforniens von Big Sur über Carmel-by-the-Sea in Richtung San Francisco. Kein Ort wird dem Esprit des California T besser gerecht, und über den legendären Straßenabschnitt in diesem Ferrari zu fahren, ist einfach sagenhaft - schlichtweg grandios.

DIE FARBEN DES CALIFORNIA T

Der Frühling liegt in der Luft, und wir haben Lust auf Farbe. Der perfekte Moment, um Ihrem Zuhause, Ihrer Garderobe, Ihren Accessoires, oder sogar Ihrem Ferrari California T einen Farbtupfer zu verpassen. Laut Brian Boyé, Executive Fashion Director von Men's Health, stehen die Farben im Frühjahr und Sommer ganz im Zeichen von „Loslassen und Spaß haben“. Eine Saison, bei der es in puncto Silhouette und Farbton entspannter zugeht. Fröhliches Blau und Gelb, weniger Schwarz und Braun. Selbst die Herren können mit den Farben der Saison ihre spielerische Seite zum Ausdruck bringen.“ Um Sie für Ihren Frühjahr/Sommer-Look zu inspirieren, hier ein kurzes animiertes Video mit unserem topaktuellen California T.

BIG IN JAPAN

Frühling –  die Zeit, wo alles zu neuem Leben erwacht.  Die Natur inszeniert ein herrliches Spektakel mit knospenden Bäumen und blühenden Blumen. Japanische Kirschblüten sind weltweit bekannt für ihre poetische Schönheit.  Begleiten Sie uns an Bord eines Tailor Made California T auf eine atemberaubende Fahrt über die mit Kirschblüten bedeckten Straßen der Präfektur Iwate im Nordosten Japans. Das unverwechselbare Denim-Interieur des California T sieht neben den zartrosa Kirschblüten besonders elegant aus. 

RUND UM DIE WELT

Von den Hängen des Ätna zur Liwa-Wüste, von den pulsierenden Verkehrsadern in Rom und Paris bis hin zu den unvergesslichen Straßen von San Francisco. Genießen Sie eine Spritztour rund um die Welt am Steuer des Ferrari California T. Der 8-Zylinder ist so vielseitig, dass er sich immer und überall als die perfekte Wahl erweist.

KÜSTE PUR

Die unverwechselbare Schönheit von Ligurien, wo sich spektakuläre Straßen ebenso an das Meer wie an die Berge schmiegen. Die perfekte Herausforderung für den California T, einen Wagen, der eine unvergleichliche Eleganz und Raffinesse ausstrahlt, die nur zeitlose Tradition zu bieten vermag.

FÜR EINEN EINZIGARTIGEN SOUNDTRACK

Cremona, die Geburtsstadt von Stradivari, ist und bleibt DAS Zentrum der Geigenbaukunst und scheint nun sogar auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes auf. Der ideale Ort, um herauszufinden, wie sich der Klang eines Ferrari von seinen Anfängen in der Halbschalldichtkammer in Maranello zu dem Sound entwickelt, der auf der Straße zu hören ist. Und das alles natürlich hinter dem Lenkrad eines California T!

FABIAN OEFNER

Zwischen jedem Künstler, den Objekten, die er abbildet und den Projektionsflächen, auf denen er es abbildet, bestehen unsichtbare Beziehungen, die nur durch ein genaueres Verständnis des Objektes selbst genauer betrachtet werden können. Doch welche Rolle spielt der California T in diesem Zusammenhang? Ist er nur das Objekt? Die Abbildung? Oder der Künstler? Fabian Oefner spielt mit dieser Beziehung – und erforscht sie auf einer ganz eigenen Bühne.

Der Ferrari California T ist das Resultat der Bemühungen des Hauses Ferrari, in sämtlichen Bereichen Innovationen anzustoßen, die das gesamte Modellspektrum voranbringen. Innovation ist Evolution. Der California T ist Innovation in Reinkultur.

Scroll down

DER FERRARI CALIFORNIA T BESUCHT DIE KELPIES

Ferrari war vor kurzem zu Besuch bei Andy Scott, um zu erfahren, was ihn zu diesen großartigen Skulpturen inspiriert hat, die am Forth & Clyde-Kanal emporragen. Die Kelpies sind mythologischen Tieren nachempfunden, die die Kraft und Ausdauer von 10 Pferden besitzen.

GORDON RAMSAY

Er ist einer der berühmtesten Chefköche der Welt und hinterlässt sowohl in seinen Restaurants als auch im TV stets einen bleibenden Eindruck. Seit er sechs Jahre alt ist, ist Ramsay ein leidenschaftlicher Ferrari-Fan. Innovation, Vielseitigkeit und Vision sowie die Fähigkeit Dinge zu sehen, die anderen entgehen sind Merkmale sowohl seiner Kochkunst wie auch des springenden Pferds.

SIMONE ZANONI

Der junge italienischer Chefkoch Simone Zanoni liebt Bewegung, Leistung, Vollendung und Präzision in all ihren Formen. Seit 2008 arbeitet er im Restaurant des berühmten Trianon Palace in Versailles, für das er zwei Michelin-Sterne holen konnte. Zanonis Küche ist eine delikate Verbindung verschiedener Genre und Kulturen, eine subtile Verknüpfung traditioneller und innovativer Kochkunst. Ein Ansatz, den der California T perfekt verkörpert.

Robert Herjavec

Dynamischer Unternehmer, Gründer & CEO der Herjavec Gruppe und TV Star der mit einem Emmy ausgezeichneten ABC-Show "Shark Tank": Dies sind nur einige von Roberts Erfolgen. Hier spricht er über Innovation, die Grundsätze hinter seinem Erfolg und die Inspiration durch Ferrari.

PHIL SPENCER

Als Chef bei Xbox hat Phil dank seines visionären Führungsstils enormen Einfluss auf Gaming und Entertainment. Hier erzählt er davon, wie er Innovation versteht und umsetzt, um zwischen Konsument und Produkt eine symbiotische Beziehung zu kreieren — eine Idee, die er mit Ferrari teilt.

GEORGE ZACHARY

Technologe, Risikokapitalanleger und Twitters ursprünglicher Investor in einem offenen Interview über seine Sicht bezüglich Innovation.

YO SHITARA

Shitara verfügt über seinen ganz eigenen Stil. Er gründete das Unternehmen nicht zuletzt auch, um die Jugendkultur und deren Gewohnheiten zu ändern. Nach seiner ersten Fahrt mit dem Ferrari California T war er vom außergewöhnlichen Komfort und der extremen Vielseitigkeit des Fahrzeugs begeistert. Als wahrer Fashionista bewunderte er aber auch das wunderschöne Interieur. Am Ende war es jedoch der Motorensound, der sein Herz eroberte.

LESEN SIE DAS INTERVIEW

JEONG-HOON YEON

Er ist nicht nur einer der bekanntesten Schauspieler Koreas sondern hegt eine Leidenschaft für Motorsport und schnelle Wagen. Seit 2012 nimmt er an der Ferrari Challenge Asia Pacific teil. 2015 startet er in der Pirelli AM-Wertung weshalb er der perfekte Testfahrer für den Ferrari California T ist. Er war von Ansprechverhalten, Vielseitigkeit, Leistung und Komfort des Modells begeistert. Eine unvergessliche Fahrt.

LESEN SIE DAS INTERVIEW

Koji Tamura

Mitglied einer berühmten japanischen Schauspielerdynastie und nun selbst Schauspieler arbeitete er einst als erfolgreicher Sportmanager. Bevor er die Möglichkeit hatte einen Ferrari zu fahren war er davon überzeugt, dass die Modelle des springenden Pferds nur schwer zu zähmen wären. Doch dann saß er am Steuer des California T und fühlte sich umgehend sicher und wurde nach und nach souveräner. Es war als hätte der California T ihn "akzeptiert"...

LESEN SIE DAS INTERVIEW